Handballverein Leezen e.V.

Bild0005.jpgBild0008.jpgBild0009.jpg

Die Lewitzhandballer spielen in der MV-Liga beim Schwaaner SV in der ersten Halbzeit sehr gut mit, spielten aber in der zweiten Halbzeit fast ohne Gegenwehr in der Abwehr und verlieren am Ende mit 37:31.

Am vergangenen Samstag empfang die SG Crivitz-Banzkow den Tabellenfünften aus der Hansestadt Demmin. Gerade nach drei Niederlagen in Folge wollte man unbedingt wieder doppelt punkten, um den nötigen Schwung für den Endspurt der Saison mitzunehmen.

Torhüter Andreas LinkMV-Liga Handballer spielen beim Stavenhagener SV eine gute erste Halbzeit, scheitern im zweiten Durchgang an der eigenen Unkonzentriertheit und verlieren am Ende mit 31:26.

Am 8. März lud die SG Crivitz-Banzkow die TSV Bützow zum 21. Ligaspiel ein. Der Favorit auf den Landesmeistertitel ist vor allem für seine harte Abwehr bekannt und dementsprechend wurden die Spieler von ihrem Trainergespann darauf eingestellt.

Aaron Dahlmann von der SG Banzkow-LeezenAm Samstag kam es zum Show-Down in der Staffel der männlichen D-Jugend in der Spielunion West. Beide Teams, die des SV Mecklenburg Schwerin und der SG Banzkow-Leezen waren bislang in ihren  Staffeln ungeschlagen gewesen. Entsprechende motiviert waren Spieler und Trainer. Auf Seiten der SG war sich das Trainergespann Klatt/Buske einig: „Das ist die Generalprobe für die Vorrunde zur Landesmeisterschaft!"